Mit Plan durch die Promotion!
Referent: Dr. Stephan Peters

Anmeldeschluss: 04.10.2017

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs

Kurzbeschreibung:
Von einem klaren Ziel der Promotion hängen der Einsatz von Ressourcen sowie die eigene Motivation zur Arbeit ab. Kommt dann noch eine gute Planung hinzu, steht dem raschen und erfolgreichen Promotion nicht mehr viel im Wege.
Die Teilnehmenden gehen den Fragen nach, welches (Berufs-)Ziel sie mit der Promotion verfolgen, welche Mittel ihnen zur Verfügung stehen und wie man diese optimaler einsetzen kann. Sie lernen, was eine tragfähige Fragestellung ist, wie eine klassische Promotion aufgebaut ist und wie man mit Blockaden, Zeitproblemen, Aufschieberitis und anderen Eventualitäten (inkl. Betreuung) lösungsorientiert umgeht.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen wichtige Basiskompetenzen, um für sich ein „Controlling“ der wissenschaftlichen Arbeit einzuführen mit dem Ziel, stressfreier und mit Plan durch die harte Zeit der Promotion zu kommen.

Inhalte:
- Wozu promovieren?
- Themenfindung
- Thema & Fragestellung
- Aufbau einer Promotion/Gliederung
- Zeit- und Selbstplanung
- Umgang mit Widrigkeiten (Blockaden)
- Verteidigung

Zur Person:
Dr. Stephan Peters ist seit 2005 als Trainer und Coach mit den Schwerpunkten Kommunikation (Rhetorik und Präsentation) sowie Selbstführung/ Wege zum Selbst beschäftigt.
Veranstaltungstermine:
Ort: Universität Kassel
Preis: 50 Euro (Intern) / 75 Euro (Extern)
Freie Plätze / Max.: 0 / 12
Tag(e):
20.10.2017, 09:00 - 17:00 Uhr, Raum 3216, Mönchebergstr. 7