Promovieren A-Z
Referentinnen: Frauke Ermel und Dr. Isabelle Schulze

Anmeldeschluss: 10.10.2018

Zielgruppe:
Promotionsinteressierte Masterstudierende und Promovierende am Anfang der Promotion

Kurzbeschreibung:
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen der Ablauf und die Organisation des Promotionsverfahrens vom Antrag auf Annahme als Doktorand bzw. Doktorandin bis zur Ausfertigung der Promotionsurkunde. Sie lernen die Voraussetzungen für eine Promotion und die erforderlichen bürokratischen Schritte kennen. Sie erfahren, wozu eine Betreuungsvereinbarung (Betreuungsagenda) dient und erhalten einen Überblick über die Stipendien der Universität Kassel. Des Weiteren stellen wir Ihnen das überfachliche Weiterqualifizierungsmöglichkeiten – insbesondere das Kasseler Graduiertenprogramm – vor.
Sie erhalten einen Überblick über Unterstützungsmöglichkeiten, Ansprechpersonen und lernen die Mitarbeiterinnen der Promotionsgeschäftsstelle und der Graduiertenakademie kennen.

Inhalte:
- Promotionsverfahren (Voraussetzungen, Betreuer/in, Anmeldung, usw.)
- Promotionsordnung(en)
- Betreuungsagenda
- Stipendien
- Weiterqualifizierung
- Unterstützungsangebote und Kontakte

Zu den Personen:
Frauke Ermel ist seit 2013 Leiterin der Promotionsgeschäftsstelle. Sie ist Diplom-Anglistin der Universität Kassel sowie Diplom-Verwaltungswirtin und arbeitet seit 2001 an der Universität Kassel.
Isabelle Schulze ist seit 2014 Geschäftsführerin der Graduiertenakademie und Referentin Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Sie promovierte im Fach Politikwissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin und arbeitete in der Nachwuchsförderung an der Universität Konstanz.
Veranstaltungstermine:
Ort: Universität Kassel, Mönchebergstraße 19
Preis: 0 Euro (Intern) / 0 Euro (Extern)
Freie Plätze / Max.: 15 / 20
Tag(e):
25.10.2018, 09:00 - 13:00 Uhr, Raum 2160