Schreibwoche für Promovierende
Begleitung und Moderation: Dr. Daniela Liebscher und Dr. Sven Arnold

Anmeldeschluss: 14.02.2019

Zielgruppe: Promovierende

Kurzbeschreibung:
Viele Promovierende finden im längerfristigen Prozess ihrer Promotion selten Zeit, kontinuierlich daran zu arbeiten. Immer wieder können sich andere berufliche oder familiäre Aufgaben und Verpflichtungen in den Vordergrund schieben. Zugleich sehen sie sich vor der Herausforderung, unter diesen Bedingungen ihr Schreiben zu professionalisieren.

Die Kasseler Graduiertenakademie bietet Promovierenden daher jetzt erstmals ein Format an, das schon seit Langem zum Repertoire erfolgreich Schreibender gehört: der zeitweise Rückzug (Retreat) aus dem Alltag und die ungestörte Konzentration auf ein Schreibprojekt.

In der Schreibwoche erhalten Promovierende Gelegenheit, viereinhalb Tage lang kontinuierlich, fokussiert und begleitet von erfahrenen Schreibcoaches an ihren Texten zu arbeiten. Sie erleben zum einen, wie gewinnbringend eine intensive Schreibphase unter Peers und in einem geschützten Rahmen sein kann. Zum anderen erhalten sie während des Retreats zusätzliche Impulse und Beratung für ihr individuelles Schreibprojekt, die sie im Schreiballtag auch nach dem Retreat umsetzen können.

Für das Retreat eignet sich jede Art von Schreibprojekt aus der jeweils aktuellen Promotionsphase: Artikel, Vortrag oder Dissertationskapitel, auf Deutsch, Englisch oder in einer anderen Sprache.

Inhalte:
- tägliche Schreibzeiten an den Vor- und Nachmittagen
- täglich gemeinsamer Auftakt mit kurzen Schreib-Impulsen
- optionale individuelle Schreibberatung à 60 Minuten für alle Teilnehmenden
- optionale Teilnahme an zwei Kurz-Workshops zu Themen des Schreibprozesses
- täglich gemeinsamer Abschluss mit kurzem Wrap-up

Zu den Personen:
Dr. Daniela Liebscher ist promovierte Historikerin und zertifizierte Schreibberaterin. Seit über 10 Jahren begleitet sie Promovierende in Workshops und Einzelcoachings beim Schreiben ihrer Texte. Im von ihr 2018 gründeten [schreibzentrum.berlin] bietet sie neben Einzelcoachings regelmäßige Mini-Retreats, Schreibgruppen und Workshops für Promovierende an.

Dr. Sven Arnold ist promovierter Literaturwissenschaftler und zertifizierter Schreibberater. Seit 2009 arbeitet er freiberuflich als Schreibcoach und Dozent für wissenschaftliches und berufliches Schreiben. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet dabei die Arbeit mit Promovierenden in Hochschulen, Graduiertenkollegs und Forschungseinrichtungen.
Veranstaltungstermine:
Ort: Auedamm 27a, Kassel
Preis: 150 Euro (Intern) / 1250 Euro (Extern)
Freie Plätze / Max.: -1 / 18
Tag(e):
18.03.2019, 09:00 - 17:00 Uhr, Raum Bootshaus
19.03.2019, 09:00 - 17:00 Uhr, Raum Bootshaus
20.03.2019, 09:00 - 17:00 Uhr, Raum Bootshaus
21.03.2019, 09:00 - 17:00 Uhr, Raum Bootshaus
22.03.2019, 09:00 - 13:00 Uhr, Raum Bootshaus